Jobs

Hier finden Sie Stellenangebote unserer Mitglieder

Ernährungsberaterin in Teilzeit

Step e.V., Wohngruppe Elsa – Teilzeitbetreute therapeutische Wohngruppe für junge Menschen mit Essstörungen sucht: für den ernährungstherapeutischen Bereich zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Ernährungsberaterin in Teilzeit mit Erfahrung und Kenntnissen im Bereich Essstörung. Wir begleiten in unserer Wohngruppe in Erlangen junge Menschen mit Essstörungen auf dem Weg aus ihrer Erkrankung. Die Ernährungstherapie ist eine Säule in unserem interdisziplinären Team mit Supervision, Teamarbeit, kollegialer Beratung und regelmäßigen Fortbildungen. Die Vergütung orientiert sich am TVÖD.

Wir bieten:

  • Teamarbeit, Fortbildung, Supervision
  • Festanstellung in Teilzeit
  • Bezahlung nach TVÖD
  • Sozialleistungen wie z.B. betriebliche Altersvorsorge, Sachbezugskarte, Zeitwertkonto

Ihr Profil:

  • Sie verfügen über eine abgeschlossene Berufsausbildung zur Diätassistentin
  • Sie haben bereits Vorerfahrung im Bereich Ernährungsplanung bei Essstörungen sammeln können
  • Sie arbeiten gerne im Team
  • Sie begegnen Menschen mit Wertschätzung und auf Augenhöhe

Ihre Bewerbung senden Sie bitte per E-Mail an:
Laura-Kristin.mueller@step-jugendhilfe.de
Weitere Informationen finden Sie auf www.step-jugendhilfe.de  STEP e.V.

Friedrichstraße 12
91054 Erlangen
Tel 09131-20 82 14

 
 

Fachkraft Beratung/Prävention/Gesundheitsförderung

Für unsere Beratungsstelle Balance – Beratung und Therapie bei EssStörungen suchen wir eine Fachkraft (w/m/d) für die Arbeitsbereiche psychosoziale Beratung/Prävention/ Gesundheitsförderung sowie anteilig Antrags- und Berichtswesen im Stellenumfang von 19,25 - 25 Wochenstunden (erweiterbar) ab sofort (Herbst 2022) oder später. Die Stelle ist ggf. nach Schwerpunkten teilbar. 

Gewünscht wird:

  • Hochschul-/Fachhochschulstudium (Sozialpädagogik, Sozialarbeit, Diplompädagogik oder Public Health o.ä.)
  • Wissen, Interesse und Auseinandersetzung bzgl. Ansätzen zur Beratung und Präven-tion zum Thema Essstörungen/Übergewicht, gender- und kultursensibles Verständnis
  • Zusatzausbildung in Beratung/Therapie (vorzugsw. systemisch oder tiefenpsycholog.)
  • Mehrjährige Erfahrung in der psychosozialen Beratungs- und Gruppenarbeit
  • eigenständige, verantwortungsbewusste und ergebnisorientierte Arbeitsweise
  • gute Teamfähigkeit und hohes Engagement
  • Sehr gute mündliche und schriftliche Kommunikationsfähigkeit
  • Sicherer Umgang mit modernen Kommunikationsmedien, PC- u. Büroanwendungen

Ihr Tätigkeitsfeld:

  • Konzeption, Umsetzung und Koordinierung von unterschiedlichen Veranstaltungs-formaten zum Thema Prävention von Essstörungen und Übergewicht
  • Durchführung von Informationsveranstaltungen und Workshops für Eltern und Kinder
  • Weiterentwicklung der Angebote und Konzepte in der Gesundheitsförderung
  • Pflege und Ausbau vorhandener Kooperationsstrukturen insbesondere mit Kitas, Schulen, Initiativen, Vereinen und anderen Akteur:innen der Stadtteilarbeit
  • Beantragung öffentlicher Mittel, Akquise von Drittmitteln, Berichterstattung
  • Dokumentation und Qualitätssicherung
  • Aktive Teilnahme an Teamsitzungen, Gremien, Fortbildungen
  • Übernahme von Terminen auch außerhalb der regulären Arbeitszeit

Wir bieten:

  • Zusammenarbeit mit einem multiprofessionellen Team
  • eine abwechslungsreiche und fachlich auf vielfältige Weise interessante und an-spruchsvolle Tätigkeit mit eigenverantwortlichem Gestaltungspielraum und vielen Entwicklungsmöglichkeiten
  • Vergütung in Anlehnung an TVöD, teilweise flexible Arbeitszeit
  • Möglichkeit zur Supervision und Fortbildung

Die Stelle ist unbefristet und wir wünschen uns eine längerfristige Mitarbeit. Der Stellenum-fang soll potentiell ausgebaut werden.
Rufen Sie gerne auch vorab an, wenn Sie zusätzliche Informationen brauchen.
Rückfragen beantwortet Ihnen Frau Kolletzki: Tel. 069.490 86 330
Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an: baless@t-online.de

Balance – Beratung und Therapie bei EssStörungen e.V. Waldschmidtstr. 11, 60316 Frankfurt 

www.balance-bei-essstoerungen.de

 
 

Pädagogische Fachkraft (m/w/d) für 30 Std./Woche

Pädagogische Fachkraft (m/w/d) für 30 Std./Woche für ihre Sozialpädagogisch-therapeutische Wohngruppe für junge Menschen mit Essstörungen „WG Spitzweidenweg“ in Jena.
Nähere Informationen zur Spezifik der Wohngruppe  hier

Sozialpädago*in oder Sozialarbeiter*in (w/m/d) für 20 h – 25 h/ Wochezoom

Weitere Informationen unter www.stiftunghaar.de Bewerbungen richten Sie bitte an:
Stiftung Dr. Georg Haar
z.H. Herr Patrick Beck
Dichterweg 2a
99425 Weimar
Gerne können Sie uns auch eine aussagekräftige Bewerbung mit Lebenslauf als E-Mail unter bewerbung@stiftunghaar.de zusenden.  

Wichtig: Wir bitten um Verständnis, dass Unterlagen in Papierform nicht zurückgesandt werden können.

 
 

SozialpädagogIn als BeraterIn und Case ManagerIn (w/m/d)

 
 

SozialpädagogIn als BeraterIn und Case ManagerIn (w/m/d)

Funktion: Beratung und Case Management im Rahmen der Besonderen Versorgung
Arbeitsbeginn: 1. Juni 2022 oder später
Art:  Teilzeit (18 - 20 h)
Arbeitgeber:                                                             
Therapienetz Essstörung
Stadt: Erding    

Über uns 

Wir sind das Therapienetz Essstörung. Als spezialisiertes Fachkompetenzzentrum unterstützen wir Menschen mit Essstörungen und Adipositas sowie deren Angehörige mit einem kompetenten und ganzheitlichen Beratungs- und Therapieangebot, bei dem der Mensch als Persönlichkeit mit seinen Bedürfnissen und Fähigkeiten im Mittelpunkt steht. Unsere Behandlungsphilosophie basiert auf einem lösungsorientierten und multiprofessionellen Ansatz und einem fachübergreifenden breiten Netzwerk aus hochqualifizierten (Fach)-ÄrztInnen, TherapeutInnen, SozialpädagogInnen und Kliniken.   

Das bieten wir 

  • Eine verantwortliche und abwechslungsreiche Beratungstätigkeit mit den Schwerpunkten Vermittlung und Case Management im Rahmen der Besonderen Versorgung Essstörungen
  • Ein motiviertes & dynamisches Team, das sich auf Sie freut
  • Regelmäßige externe Supervision und Fortbildungsangebote für die persönliche und berufliche Weiterbildung
  • Einen zukunftsorientierten Arbeitsplatz mit Leistungszulagen, betrieblicher Altersversorgung und einem Jahresgehalt angelehnt an TVÖD
  • Ein engagiertes Team mit wertschätzender Atmosphäre
  • Tagdienst mit 18 - 20 Std./Woche (Mo-Fr)

Ihre Aufgaben 

  •  Sie sind BeraterIn und Case ManagerIn in einem interdisziplinären Team
  • Sie beraten Betroffene und Angehörige und vermitteln passende Therapieangebote oder andere Beratungsstellen
  • Sie suchen individuelle Lösungen für die Betroffenen, die nachhaltig ihre Wirkung zeige
  •  Ihr Schnittstellenmanagement ermöglicht das ganzheitliche Ausschöpfen von vorhandenen Ressourcen für die Betroffenen
  • Sie begleiten Betroffene bis zu drei Jahre als Case Manager, um somit deren optimale Versorgung durch eine geschlossene Behandlungskette zu ermöglichen   

Das bringen Sie mit

Der schnellste Weg zu Ihrer aussagekräftigen Bewerbung ist über bewerbung@tness.de 
Bei Fragen hilft gern unsere Personalreferentin

Frau Christa Seiner unter 089/720136 78-59                      

SozialpädagogIn als Teamleitung – Therapeutische Wohngruppen (w/m/d)

 
 
 
 

SozialpädagogIn als Teamleitung – Therapeutische Wohngruppen (w/m/d)

Arbeitsbeginn: Teamleitung der therapeutischen Wohngruppe für Erwachsene
Arbeitsbeginn: ab sofort
Art: Teilzeit (30h) oder Vollzeit (40h)
Arbeitgeber: Therapienetz Essstörung
Stadt: München 


Das bieten wir 

  • Eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in unserer therapeutischen Wohngruppe für Erwachsene
  • Mitarbeit in einer der wenigen Wohngruppen Deutschlands, die ausschließlich auf Essstörungen und deren Komorbiditäten (u.a. Borderline, Depression, Angststörungen) spezialisiert ist
  • Ein motiviertes & dynamisches Team, das sich auf Sie freut!
  • Intensive Einarbeitung und Begleitung für neue MitarbeiterInnen & regelmäßige Supervision und Fortbildungsangebote für die persönliche und berufliche Weiterentwicklung
  • Beschäftigung bis zu 40 Std./Wo. im Schichtdienst ; entweder zwei Spätdienste/Woche oder einen Nachtdienst/Woche, kein Wochenenddienst
  • Einen zukunftsorientierten Arbeitsplatz im Zentrum Münchens (Stachus) mit Leistungszulagen, betrieblicher Altersversorgung und einem der Führungsverantwortung entsprechendes Jahresgehalt angelehnt an TVÖD
  • Raum für Kreativität, Gestaltung und Mitbestimmung
  • Direkte Anbindung an Öffentliche Verkehrsmittel (DB; MVV) – auch aus dem Umland sehr gut erreichbar


Ihre Aufgaben

  • Sie geben unseren BewohnerInnen ein Zuhause auf Zeit und Ihnen ist es ein großes Anliegen, ein angenehmes Therapieumfeld zu schaffen.
  • Als SozialpädagogIn sind Sie Teil eines interdisziplinären Teams aus SozialpädagogInnen, PyschologInnnen und OecotrophologInnen und unterstützen unsere BewohnerInnen bestmöglich.
  • Sie arbeiten im Leitungsteam und übernehmen Mitarbeiterführung des Teams Therapeutische Wohngruppe für Erwachsene.
  • Sie sind zentraler AnsprechpartnerIn für Einrichtungen und Behörden und netzwerken aktiv mit u.a. Jugendämtern und Kooperationspartnern.
  • Sie begleiten und gestalten Personal- und Teamentwicklungsprozesse.
  • Sie sind für die Kriseninterventionen verantwortlich und steuern und begleiten Hilfeplanungsprozesse.
  • Sie begleiten und kontrollieren die fachgerechte Dokumentation ihres Teams.
  • Die Planung und Erstellung von Dienstplänen liegt in Ihrem Verantwortungsbereich.
  • Sie übernehmen eigene BezugsklientInnen.

Das bringen Sie mit

  • Sie haben eine Ausbildung/Studium als B.A. SozialpädagogIn / staatl. anerkannte(r) ErzieherIn / staatl. anerkannte(r) HeilpädagogIn.
  • Sie haben idealerweise eine therapeutische Zusatzausbildung, wie z.B. eine systemische oder DBT-Ausbildung.
  • Sie haben Freude an der Arbeit mit Erwachsenen und deren Familien.
  • Sie wollen Führungsverantwortung übernehmen oder verfügen bereits über Führungserfahrung.
  • Sie besitzen die Fähigkeit zur klaren Grenzsetzung bei gleichzeitiger Sensibilität im Umgang mit den PatientInnen.
  • Sie sind interessiert, Ihre Kompetenzen in der Zusammenarbeit in einem kollegialen, multidisziplinären Team (SozialpädagogInnen, PsychologInnen, OecotrophologInnen, ÄrztInnen, u.a.) einzubringen
  • Sie haben ein ausgeprägtes sozialpädagogisches Fallverstehen.
  •  Sie bringen ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit und Organisationsgeschick sowie einen sicheren Umgang in gängigen MS-Office-Programmen mit   

Der schnellste Weg zu Ihrer Bewerbung ist über bewerbung@tness.de

Bei Fragen hilft gern unsere Personalreferentin, Frau Christa Seiner, unter 089/720136 78-59.                              

SozialpädagogIn (w/m/d) für unsere stationäre intensivtherapeutische Wohngruppe mit Schwerpunkt Essstörung und Borderline

 
 

SozialpädagogIn (w/m/d) für unsere stationäre intensivtherapeutische Wohngruppe mit Schwerpunkt Essstörung und Borderline

Funktion: BezugspädagogIn
Arbeitsbeginn: ab sofort
Art:  Vollzeit (40 h) oder Teilzeit (30h)
Arbeitgeber:  Therapienetz Essstörung
Einsatzort: München 

Über uns

Wir sind das Therapienetz Essstörung. Als spezialisiertes Fachkompetenzzentrum unterstützen wir Menschen mit Essstörungen und Adipositas, sowie deren Angehörige mit einem kompetenten und ganzheitlichen Beratungs- und Therapieangebot, bei dem der Mensch als Persönlichkeit mit seinen Bedürfnissen und Fähigkeiten im Mittelpunkt steht. Unsere Behandlungsphilosophie basiert auf einem lösungsorientierten und multiprofessionellen Ansatz und einem fachübergreifenden breiten Netzwerk aus hochqualifizierten (Fach)-ÄrztInnen, TherapeutInnen, SozialpädagogInnen und Kliniken.    

Das bieten wir

  • Eine verantwortliche und abwechslungsreiche Tätigkeit in unseren therapeutischen Wohngruppen für Jugendliche und Erwachsene
  • Mitarbeit in einer der wenigen Wohngruppen Deutschlands die auf die Behandlung von Essstörungen und emotional instabiler Persönlichkeitsakzentuierung/-störung spezialisiert ist
  •  Intensive Einarbeitung und Begleitung für neue MitarbeiterInnen & regelmäßige Supervision und Fortbildungsangebote für die persönliche und berufliche Weiterentwicklung
  • Beschäftigung in Vollzeit (40 h) oder Teilzeit (30h) im Schichtdienst & Wochenenddienst
  • Einen zukunftsorientierten Arbeitsplatz im Zentrum Münchens (Stachus) mit Leistungszulagen, betrieblicher Altersversorgung und einem der Führungsverantwortung entsprechendes Jahresgehalt angelehnt an TVÖD
  • Ein engagiertes und multidisziplinäres Team mit wertschätzender Atmosphäre
  • Direkte Anbindung an Öffentliche Verkehrsmittel (DB; MVV) – auch aus dem Umland sehr gut erreichbar.

Ihre Aufgaben

  • Unseren BewohnerInnen ein Zuhause auf Zeit und ein angenehmes Therapieumfeld zu schaffen ist Ihnen ein großes Anliegen.
  • Als BezugspädagogIn arbeiten Sie in einem interdisziplinären Team, um unsere BewohnerInnen bestmöglich unterstützen zu können.
  • Sie kooperieren mit Eltern, internen und externen Fachdiensten und TherapeutInnen, Schulen, Jugendämtern und überörtlichen Kostenträgern.
  • Durch eine professionelle Erziehungs- und Hilfeplanung für Jugendliche, bzw. ein Gesamtplanverfahren für Erwachsene ermöglichen sie unseren KlientInnen den Weg aus der Essstörung.
  • Sie begleiten unsere BewohnerInnen mit allen Themen, die ihnen im Alltag begegnen.

Das bringen Sie mit

  • Sie haben eine Ausbildung/Studium als SozialpädagogIn (B.A./M.A.).
  • Sie verfügen über Kenntnisse in der Arbeit mit Essstörungen sowie Borderline-PatientInnen.
  • Sie haben idealerweise eine begonnene oder abgeschlossene DBT-Ausbildung bzw. die Bereitschaft, diese zu absolvieren
  • Sie besitzen die Fähigkeit zur klaren Grenzsetzung bei gleichzeitiger Sensibilität im Umgang mit den PatientInnen
  • Sie haben Freude an der Arbeit mit Jugendlichen, ihren Familien und auch mit Erwachsenen
  • Sie sind interessiert, Ihre Kompetenzen in der Zusammenarbeit in einem kollegialen, multidisziplinären Team (SozialpädagogInnen, PsychologInnen, OecotrophologInnen, ÄrztInnen, u.a.) einzubringen
  • Sie bringen ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit und Organisationsgeschick sowie einen sicheren Umgang in gängigen MS-Office-Programmen mit    

Der schnellste Weg zu Ihrer Bewerbung ist über bewerbung@tness.de.
Bei Fragen hilft gern unsere Personalreferentin, Frau Christa Seiner, unter 089/720136 78-59.      

//
Mitglied
werden //

 
 

Daten­schutz­ein­stellungen

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Karten oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Dabei werden von den externen Komponenten ggf. auch Cookies gesetzt. Die Einwilligung zur Nutzung der Komponenten können Sie jederzeit widerrufen.
Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung