BFE Beratungsstelle

MädchenBeratung, MädchenHaus Mainz, FemMa e.V.

Essstörungsschwerpunkt

Die Angebote der Beratungsstelle orientiern sich an den Bedürfnissen und Lebenslagen von Mädchen und jungen Frauen. Es ist uns wichtig, eine erste Anlaufstelle für betroffene Mädchen und junge Frauen sowie für deren Umfeld zu sein.

Das MädchenHaus Mainz ist ein anerkannter freier Träger der Jugendhilfe und richtet sich mit einem differenzierten, aufeinander abgestimmten Unterstützungsangebot an Mädchen und junge Frauen. Die Beratungsstelle als ein Bereich des MädchenHauses arbeitet bereits seit vielen Jahren zum Thema Essstörungen (Anorexie, Bulimie, Binge Etating Disorder, Misch- und Vorformen). Nach einem Erstgespräch können die Beratungssuchenden entscheiden, ob sie weitere Gespräche in Anspruch nehmen wollen. Die Beratung ist kostenfrei und vertraulich.

Inhalte und Ziele der Beratung können sein:

- Klären der aktuellen Situation bzw. Problematik
- Information und Aufklärung
- Erarbeiten von ersten Zielen
- Fördern der Selbstwahrnehmung
- Fördern der Behandlungsmotivation
- Erstes Experimentieren mit Veränderungsstrategien
- Stabilisierung und Alltagsbewältigung
- Begleitung bis zur Aufnahme bzw. nach einer Therapie

Weitere Bereiche des MädchenHauses mit essstörungsspezifischem Angebot: Psychotherapiepraxis und Wohngruppe Essstörungen

Therapieangebote und Aufnahmekriterien

Psychotherapie:
Familientherapie:
Multifamilientherapie:
Soz. Päd. Gespräche:
Onlineberatung:
Ernährungstherapie:
Körpertherapie:
Kreativtherapie:
Sporttherapie:
Betreute Mahlzeiten:

Aufnahmekriterien

Frau
Alter: 12 bis 27 Jahre
Begleitung von Kindern möglich: Ja

Verschaffen sie sich einen schnellen Überblick über unsere Leistungen.

Weitere Angebote und eine genaue Beschreibung unserer Philosophie finden Sie auf unserer Webseite unter
http://www.maedchenhaus-mainz.de

Behandlungsschwerpunkte

Beratung für Mädchen und junge Frauen; Essstörungen; Gewalterfahrungen; psychosoziale Krisen- und Konfliktsituationen; mäddchenspezifische Fragestellungen; Angeleitete Gruppe für Mädchen und junge Frauen, die von Essstörungen betroffen sind; Unterstützung bei der Therapieplatzsuche und der Suche nach weiteren gesundheitlichen Hilfen (z.B. Ernährungsberatung, ÄrztInnen, Fachkliniken); Beratung für Angehörige und Fachkfräfte aus psychosozialen Einrichtungen; Präventionsanbebote und Fortbildungen (auf Nachfrage)

Sonstiges

Erreichbarkeit: Montag bis Freitag von 10.00 bis 17.00 Uhr. Es können auch Beratungsgespräche außerhalb dieser Zeiten vereinbart werden. Telefonische Sprechstunden werden als Ansage auf dem Anrufbeantworter jeweils aktuell genannt.

Neu: Jetzt auch Online-Beratung für Mädchen und junge Frauen von zwölf bis 27 Jahren

//
Kontakt
MädchenBeratung, MädchenHaus Mainz, FemMa e.V. //

//
Mitglied
werden //