Fachpraxis für Eßstörungen

BFE Psychotherapeutische Praxen

Fachpraxis für Eßstörungen

Psychotherapeutische Praxis

Die Praxis ist auf die ambulante Psychotherapie von Eßstörungen spezialisiert. Es liegt eine KV-Zulassung für tiefenpsychologisch fundierte Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie vor.

Ich arbeite als Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin und Heilpraktikerin für Psychotherapie. Daraus ergibt sich in der Methodenwahl eine Mischung aus Richtlinienverfahren (TP) und weiteren bei Eßstörungen sinnvollen Verfahren ohne wissenschaftliche Anerkennung.

Therapieangebote und Aufnahmekriterien

Psychotherapie:
Familientherapie:
Multifamilientherapie:
Soz. Päd. Gespräche:
Onlineberatung:
Ernährungstherapie:
Körpertherapie:
Kreativtherapie:
Sporttherapie:
Betreute Mahlzeiten:

Aufnahmekriterien

Frau und Mann
Alter: 12 bis Jahre
Begleitung von Kindern möglich: Ja

Verschaffen sie sich einen schnellen Überblick über unsere Leistungen.

Weitere Angebote und eine genaue Beschreibung unserer Philosophie finden Sie auf unserer Webseite unter
www.fachpraxis-essstoerungen.

Behandlungsschwerpunkte

tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie
Familienaufstellungen in Einzel- und Gruppenarbeit, Psychokinesiologie nach D. Klinghardt, synergetische Homöopathie

Sonstiges

Bei Anorexia nervosa ist ein Gewichtsvertrag notwendig. Die Gewichtskontrollen müssen in einer Arztpraxis statt finden.

//
Kontakt
Fachpraxis für Eßstörungen //

//
Mitglied
werden //